Platzregeln

Platzregeln

1. Keine Probeschläge auf den Abschlägen.

2. Teichfolie inklusive Kiesaufschüttung darf nicht betreten werden.

3. Steine dürfen aus den Bunkern entfernt werden. Bei Regenrinnen ist Erleichterung nach Regel 25-1 (ungewöhnlich beschaffender Boden) zu nehmen.
Bunker immer von der flachen Seite betreten und anschließend harken.

4. Die Holzplanken im Bunker von Loch 4 sind nach Regel 24.2 ein unbewegliches Hemmnis.
Wenn der Stand oder Schlag befindet ist, darf der Ball nach Regel 24-2, straffrei fallengelassen werden.
Es muss der nächstgelegene Punkt gewählt werden, der die Behinderung ausschließt.
Von diesem Punkt aus gemessen, muss der Ball innerhalb einer Schlägelänge, nicht näher zum Loch, im Bunker gedroppt werden.

5. Pitchmarken sind zu entfernen, Divots zurückzulegen und anzutreten.

6. Die Hütten an Bahn 1 und Bahn 7 sind unbewegliche Hemmnisse.
Sämtliche Drainage-Gräben, (falls nicht anders gekennzeichnet), Absperrungen und Schafszäune, Junganpflanzungen mit Stützpfahl/
Verbissschutz/blauem Band oder milchbedeckt, sind ebenfalls unbewegliche Hemmnisse.
Hier muss Erleichterung nach 24-2b in Anspruch genommen werden.

7. Hemmnisse sind alle Schilder, Ballwascher, Bänke, Papierkörbe, Vogelsitze und alle Kennzeichnungspfosten mit Ausnahme der weißen Auspfosten.

8. Ausgrenzen sind, sofern nicht durch weiße Pfähle markiert, der den Golfplatz umgebende Zaun. Strafe für Verstoß gegen die Platzregeln:
Zählspiel: 2 Strafschläge, Lochspiel: Lochverlust

Hinweis: Die Spielbahnen sind ab Platzreife (PE) freigegeben. In anderen Fällen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). 

Besuchen Sie unsere Facebook Seite!